Tel.: +49 (0) 36961 - 69 320

Schmalkalden

Fachwerkstadt

Adresse:
Informationen:

Unweit von Bad Liebenstein liegt die über 1130 Jahre alte Stadt Schmalkalden. Entdecken Sie den mittelalterlichen Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern und steinernen Kemenaten. Schmalkalden wurde im 16. Jahrhundert bekannt durch das hier besiegelte Verteidigungsbündnis deutscher Fürsten und Städte gegen die kaiserliche Reichspolitik. Im sogenannten Schmalkaldischen Bund wandten sich die protestantischen Fürsten gegen die Religionspolitik des katholischen Kaisers Karl V.

Am Markt angrenzend befindet sich die Stadtkirche St. Georg, eine spätgotische Hallenkirche mit ihren charakteristischen Türmen. Vor der Gründung des Schmalkaldischen Bundes predigte hier Martin Luther im Jahre 1537.

Schloss Wilhelmsburg ist heute ein bedeutendes Kunst- und Kulturdenkmal der deutschen Renaissance und Mittelpunkt des geistig-kulturellen Lebens der Stadt.

Reiche Erzvorkommen, Bergbau und eisenverarbeitendes Handwerk ließen Werkzeuge und Kleineisenwaren entstehen, die als „Schmalkaldener Artikel“ in die Welt exportiert wurden. Das Technische Museum „Neue Hütte“ beherbergt die letzten Zeugnisse dieser Technologie in Mitteleuropa.

Kontakt:
Touristinformation Schmalkalden
Auer Gasse 6-8
98574 Schmalkalden
Tel.: +49 (0) 3683 60 97 580